RUSSISCHER BORSCHTSCH (Rote-Bete-Weißkohl-Eintopf)

Es gibt nichts besseres bei dem graunasskaltwindigen Wetter als einen Teller, gefüllt mit einer heißen Mahlzeit... Unaussprechlich lecker :-) 
"Gesund" in Verbindung mit dem Essen wird ja bald zu dem "Unwort des Jahres" :-)

Mittagessen für 4 Personen
























RUSSISCHER BORSCHTSCH
Zutaten
2 Speisezwiebeln
2 Knoblauchzehen
1 mittelgroße rote Bete (frisch)
1 mittelgroße Möhre
250 g Weißkohl (frisch)
4 mittlere KartoFfeln
2 EL Tomatenmark
1500 ml Gemüsebrühe
3 Lorbeerblätter
2 Zweige Thymian
Etwas getrockneten Majoran 
1/2 Bund Dill
Pfeffer, Salz
2 EL Olivenöl

Zubereitung
Rote Bete, Kartoffeln, Möhre und Zwiebeln schälen. Die Möhre grob raspeln, Weißkohl in feine Streifen schneiden, die Kartoffeln und die rote Bete würfeln (oder auch raspeln), die Zwiebeln klein schneiden, den Knoblauch klein hacken. 
Gemüsebrühe erhitzen, die Kartoffeln und den Weißkohl in den Topf geben und zum Kochen bringen. Die Hitze reduzieren.  Parallel das restliche Gemüse in einer Pfanne im Öl anschwitzen, Tomatenmark dazu geben, mit etwas Gemüsebrühe aus dem Topf ablöschen und Kräuter (außer Dill) dazu geben. Dann das Gemüse in den Topf zu dem Weißkohl und den Kartoffeln geben, Lorbeerblätter hinzufügen und das Ganze ca. 15. Minuten köcheln lassen (bis die Kartoffeln richtig gar sind). Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Zum Servieren den Dill klein schneiden und den Borschtsch damit bestreuen.


Nährwert
ca. 380 kcal pro Portion


vegetarisch, vegan